Treffen Sie mich auf der Expopharm München

Dieses Jahr von 12-15. Oktober in München auf dem Messegelände – die Expopharm. Vielleicht treffen wir aufeinander.

Neue Marketingkonzepte und Vertriebswege in der Apotheke

In unserer vernetzten digitalisierten Welt unterliegt auch die Apotheke einem immer stärkeren Preisdruck. Wer kennt nicht folgende Situation aus seinem Geschäftsalltag: Der Kunde verlässt nach einer umfassenden Beratung womöglich noch mit Proben entsprechender frei verkäuflicher Produkte ausgestattet die Apotheke und sucht noch im Hinausgehen auf seinem Smartphone die für ihn günstigste Bezugsquelle.
Sich auf einen ruinösen Preiskampf einzulassen, davon kann nur abgeraten werden. Und letztlich wird irgendein Vergleichsportal im Internet immer einen günstigeren Anbieter finden.Was läßt sich also tun? Sie benötigen Alleinstellungsmerkmale. Eine spezielle Beratungskompetenz, die dann auch aktiv gelebt wird, bindet den Kunden. Aber erst bei Produktlinien, die apothekenexklusiv, möglichst mit Gebietsschutz oder gar ausschließlich unter eigenem Branding vertrieben werden können, geht die Rechung auch im Zeitalter von Globalisierung und Internet wirklich auf.
Welche Möglichkeiten es hier gibt, welche Wege der Werbung und des Marketings offen stehen und auch sinnvoll sind, ist für Sie von größtem Interesse. Und auch wie sich diese Strategien ganz konkret in Ihrer Apotheke dann in der Praxis umsetzen lassen. Seriöse Beratung kann Ihnen hier eine wertvolle Hilfestellung sein, die sich auszahlt.

Die Rabattschlachten des Großhandels erfordern intensives Controlling und Verhandlungsgeschick des selbstständigen Apothekers.

Derzeit tobt ein Preiskampf des Pharma-Großhandels um Marktanteile. Zahlreiche Übernahmen und der politisch erzwungene Preisdruck führt derzeit zu wahren Rabattschlachten, aber auch für den Apotheker immer weniger transparenten Rabattsystemen und Abrechnungen. Angesichts des enormen Kostenfaktors, den der Einkauf darstellt, ist der Angebotsvergleich der konkurrierenden Händler, aber auch das Controlling der Abrechnungen von immer größerer Bedeutung. Für Sie als Apotheker bedeutet dies Aufwand und Zeit, auch für entsprechende Verhandlungen. Hier können sie von unabhängiger Beratung profitieren, ihren betriebswirtschaftlichen Erfolg optimieren und sich weiterhin auf ihre Kernaufgaben konzentrieren.